Focus NL

So 12:30 / Focus NL

GB 1987 | 143 min | Farbe | OF
R Jack Gold
B Reginald Rose
K Ernest Vincze
S Keith Palmer
M Georges Delerue
P Zenith Entertainment / Dennis E. Doty
D Alan Arkin, Joanna Pacula, Rutger Hauer, Hartmut Becker, Jack Shepherd, Kurt Raab, Emil Wolk, Klaus Grünberg

Im Konzentrationslager Sobibor treffen 1943 täglich neue Transporte mit Juden ein, die fast ausnahmslos sofort vergast werden. Einige der Häftlinge schmieden unter der Führung des Rotarmisten Alexander Pechersky (Rutger Hauer) eine Revolte gegen die Lagerbesatzung, die in eine groß angelegte Massenflucht münden soll ... Für seine Rolle erhielt Rutger Hauer den Golden Globe als bester Nebendarsteller.

Do 22:30 / Focus NL

NL/E/USA 1985 | 128 min | Farbe | OmdU
R Paul Verhoeven
B Gerard Soeteman, Paul Verhoeven
K Jan de Bont
S Ine Schenkkan
M Basil Poledouris
P Riverside Pictures / Gijs Versluys
D Rutger Hauer, Jennifer Jason Leigh, Tom Burlinson, Jack Thompson, Fernando Hilbeck, Susan Tyrrell, Ronald Lacey, Brion James

Fast 30 Jahre bevor „Game of Thrones“ vermeintlich neue Gewaltmaßstäbe setzte, erfand Paul Verhoeven mit „Flesh & Blood“ das düstere Mittelalter neu. Ein brutal realistischer Ritterfilm, die letzte gemeinsame Arbeit von Verhoeven und Rutger Hauer. An seiner Seite Jennifer Jason Leigh in einem ihrer ersten Kinoauftritte.

Sa 17:30 / Focus NL

NL/D 2018 | 87 min | Farbe | OmdU
R + B Claire Pijman
K Claire Pijman, Robby Müller
S Katharina Wartena
M Jim Jarmusch, Carter Logan
P Moondocs / Carolijn Borgdorff
D Wim Wenders, Jim Jarmusch, Lars von Trier, Bruno Ganz, Steve McQueen, Rüdiger Vogler

Der Kameramann Robby Müller hat u.a. mit Wim Wenders, Jim Jarmusch und Lars von Trier gearbeitet und Generationen mit seiner bahnbrechenden Kameraarbeit inspiriert. Die Regisseurin Claire Pijman hatte Zugang zu seinem persönlichen Archiv, um ein außergewöhnliches Filmessay zu erstellen, das Archivmaterial mit Auszügen aus seinem Werk verbindet.

Im Anschluss Filmgespräch mit Claire Pijman und Andrea Müller.

Fr 22:15 / Focus NL

F/USA 1995 | 131 min | Farbe | OF
R Paul Verhoeven
B Joe Eszterhas
K Jost Vacano
S Mark Goldblatt, Mark Helfrich
M David A. Stewart
P Chargeurs / Charles Evans, Alan Marshall
D Elizabeth Berkley, Kyle MacLachlan, Gina Gershon, Glenn Plummer, Robert Davi, Alan Rachins, Gina Ravera, Lin Tucci

Paul Verhoevens legendär verrissenes Las-Vegas-Melodram (u.a. als schlechtester Film der 90er Jahre gekürt), gilt heute als Kultfilm und vielfach interpretiertes Unikat der Sexploitation inmitten des Hollywood-Studiosystems. Die Dokumentation „You Don’t Nomi“ (siehe Let’s Talk Movies) verdeutlicht die Wiederauferstehung vom gigantischen Flop zu einer Ikone des Camp.

Do 20:15 / Focus NL

NL 1980 | 115 min | Farbe | OmdU
R Paul Verhoeven
B Gerard Soeteman
K Jost Vacano
S Ine Schenkkan
M Tom Scherpenzeel
P VSE Film / Joop van den Ende
D Hans van Tongeren, Renée Soutendijk, Toon Agterberg, Maarten Spanjer, Rutger Hauer, Jeroen Krabbé, Marianne Boyer

Niederlande in den späten 70er Jahren: Die Freunde Rien, Hans und Eef haben nur Motocross-Rennen, Alkohol, Drogen, Rockmusik und Sex im Kopf. Ihr Leben ändert sich dramatisch, als alle drei eine Affäre mit Imbissbudenbesitzerin Fientje beginnen und versuchen, ihrem Idol, dem Motocross-Champion Witkamp nachzueifern. Verhoevens vierter Kinofilm mit Rutger Hauer, seinerzeit berüchtigt, heute ein faszinierendes Zeitdokument.