Die internationalen Jurys des Filmfestival Münster

Veröffentlicht am

Zwei Jurys vergeben beim Filmfestival Münster Preise in den Europäischen Wettbewerben: Die internationale Jury, die aus acht Beiträgen den Preis für die beste Regiearbeit beim Europäischen Spielfilmwettbewerb (dotiert mit 5.000 Euro) wählen wird, ist in diesem Jahr mit dem Schauspieler Götz Otto, dem Produzenten Herbert Schwering und dem Filmkurator Johan Bunt besetzt.

Götz Otto gelang der internationale Durchbruch 1997 mit dem James-Bond-Film "Der Morgen stirbt nie", er arbeitete aber auch mit deutschen Regisseuren zusammen und war u.a. in Oliver Hirschbiegels "Der Untergang" oder Joseph Vilsmaiers "Marlene" zu sehen. Der Produzent Herbert Schwering war bis Ende der 90er Jahre in Münster als Geschäftsführer der Filmwerkstatt Münster tätig. Bereits 1993 gründete er seine erste Produktionsfirma und wechselte 1998 komplett nach Köln. Er hat seitdem mehr als 40 Dokumentar- und Spielfilme für TV und Kino produziert. Auch der niederländische Filmkurator Johan Bunt ist der Filmwerkstatt Münster seit Jahren verbunden und berät das Festival beim niederländischen Programm.

ff19_ew_jury_goetz_otto_web.jpg ff19_ew_jury_herbert_schwering2.jpg ff19_ew_jury_johan_bunt_web.jpg

Beim Kurzfilmwettbewerb wird die zweite Jury den mit 3.000 Euro dotierten Großen Preis der Filmwerkstatt Münster vergeben. Sie wird den Preisträger in diesem Jahr aus 34 Filmen aus 14 Ländern ermitteln. Die Jury besteht aus der niederländischen Regisseurin Anna Eijsbouts, die bereits mehrere preisgekrönte Animationsfilme gedreht hat, dem Regisseur und Editor Boris Seewald, der mit seinen Kurzfilmen und Musikvideos ebenfalls bereits zahlreiche Preise gewann und der Schauspielerin, Fotografin, bildenden Künstlerin und Bloggerin Patrycja Planik. Für ihre Rolle im Spielfilm "Lillian", der in Cannes Premiere hatte, erhielt sie den Darstellerpreis beim 27. Kunstfilmfestival in der Slowakei.
Gemeinsam mit dem Publikum werden die Jurys während des Filmfestivals vom 18. bis 22. September im Schloßtheater die Filme sichten.

ff19_kw_jury_patrycja_planik_web.jpg ff19_kw_jury_boris_seewald_web.jpg ff19_kw_jury_anna_eijsbouts_web.jpg