Do 20:15 / Focus NL

Spetters

NL 1980 | 115 min | Farbe | OmdU
R Paul Verhoeven
B Gerard Soeteman
K Jost Vacano
S Ine Schenkkan
M Tom Scherpenzeel
P VSE Film / Joop van den Ende
D Hans van Tongeren, Renée Soutendijk, Toon Agterberg, Maarten Spanjer, Rutger Hauer, Jeroen Krabbé, Marianne Boyer

Niederlande in den späten 70er Jahren: Die Freunde Rien, Hans und Eef haben nur Motocross-Rennen, Alkohol, Drogen, Rockmusik und Sex im Kopf. Ihr Leben ändert sich dramatisch, als alle drei eine Affäre mit Imbissbudenbesitzerin Fientje beginnen und versuchen, ihrem Idol, dem Motocross-Champion Witkamp nachzueifern. Verhoevens vierter Kinofilm mit Rutger Hauer, seinerzeit berüchtigt, heute ein faszinierendes Zeitdokument.

ff19_nl_spetters_001.jpg

Die Freunde Rien, Hans und Eef haben in den Niederlanden der späten 70er Jahre nur Motocross-Rennen, Alkohol, Drogen, Rockmusik und Sex im Kopf. Ihr Leben ändert sich dramatisch, als alle drei eine Affäre mit Imbissbudenbesitzerin Fientje (Renee Soutendijk) beginnen und versuchen, ihrem Idol, dem Motocross-Champion Witkamp (Rutger Hauer), nachzueifern.
Hier hat der skandalumwitterte niederländische Regisseur Paul Verhoeven noch einmal alle Register gezogen. Der kompromisslose Umgang des Films mit den Themen Sex, Drogen und Coming-of-Age sucht auch heute noch Seinesgleichen. Letztlich waren es wütende Reaktionen und Proteste auf seinen „Skandalfilm“, der auch zugleich sein vorletzter niederländischer Film war, die ihn nach Hollywood trieben. Dies macht „Spetters“ fast 40 Jahre nach seiner Entstehung zu einem einzigartigen Zeitdokument.

Paul Verhoeven
Geboren 1938 in Amsterdam. Er studierte an der Universität Leiden und graduierte 1964 in Mathematik und Physik. 1968 war die Fernsehserie „Floris“ der Anfang seiner erfolgreichen Zusammenarbeit mit Rutger Hauer, die 1985 in unversöhnlichem Streit endete. Verhoeven zog nach Hollywood, wo er mit „RoboCop“, „Total Recall“ und „Basic Instinct“ zu einem der erfolgreichsten und provokantesten Regisseure jener Zeit avancierte. 2005 kehrte Verhoeven nach Europa zurück, um „Black Book“ mit Carice van Houten und Sebastian Koch zu drehen. Sein erster französischsprachiger Spielfilm „Elle“ kam 2016 in die Kinos.

Kontakt
www.parkcircus.com

Filmographie (Auswahl)
Elle (2016)
Hollow Man (2000)
Starship Troopers (1997)
Basic Instinct (1992)
Flesh + Blood (1985)
Soldaat van Oranje (1977)
Turks Fruit (1973)

Hier online Tickets kaufen.