So 14:30 / Westfalen Connection

I Want To Be Famous

D 2019 | 09:00 | Farbe
R Ivan Dubrovin, Athishaya Es
B Ivan Dubrovin, Athishaya Es, Rupam Smithey, Harsh Bhanushali
K Anand Shahi
P The Indiemakers, Ivan Dubrovin, Ashish Bhardwaj, Shikhar Srivastav
D Ivan Dubrovin, Bhavesh Bhatt, Shahid Zafar, Akksheye Sinngh

ff19_wfc_iwanttobefamous001.jpg

„Wenn du Mumbai liebst, liebt Mumbai dich zurück.“ Und Harry verliebt sich in die Stadt der Träume, in das Herz Bollywoods. Sein Traum ist es, berühmt zu werden wie Raj Kapoor. So wandelt er in den Gassen Mumbais abseits der Touristenpfade auf den Spuren der berühmten Filmindustrie und knüpft erste Kontakte.
Der dokumentarische Spielfilm, der immer ein Stück weit selbstreferenziell ist, fängt gekonnt die Reizüberflutung des Protagonisten ein sowie das Gegenspiel von Unsicherheit und Faszination in seiner Begegnung mit der Millionenstadt.

Ivan Dubrovin
In der Schulzeit drehte er oft Kurzfilme, welche auf Kurzfilmfestivals (2018 schon rund 25 Vorführungen) gezeigt wurden. 2018 erhielt er die Allgemeine Hochschulreife in Münster, danach machte er eine zweimonatige Reise nach Indien ohne viel Geld und jegliche Bekannte vor Ort. Ende 2018 Regiehospitanz am Theater Münster, dann am Deutschen Theater Berlin, 2019 Technikpraktikum bei einem Fernsehproduktionsunternehmen in Berlin, darauf folgte die erfolgreiche Bewerbung um ein Regiestudium bei der HFF München.

Kontakt
ivan.dub@gmx.de

Filmographie (Auswahl)
Wohin sein Schatten reicht (2019)
Das Dorf (2016)
Just a Game (2015)