So 17:00 / Let's Talk Movies

HeimatKino

D 2018 | 55 min | Farbe
R Daniel Huhn, Stefan Kreis, Benjamin Leers
B Daniel Huhn, Stefan Kreis
K Benjamin Leers, Sebastian Lemke, Daniel Huhn
S Daniel Huhn
P Benda Film / Benjamin Leers, Daniel Huhn

Die Dokumentation "HeimatKino" wirft einen Blick auf die über hundertjährige Geschichte, aber vor allem auch auf die Gegenwart und Zukunft der Kinokultur in der Region. In der anschließenden Gesprächsrunde werden die Bedeutung des Kulturorts Kino, sein stetiger Wandel im Lauf der Zeit sowie die Strategien für die Zukunft eingehend diskutiert.

ff19_ltm_heimatkino_001.jpg

Die Dokumentation wirft einen Blick auf die über hundertjährige Geschichte, aber vor allem auch auf die Gegenwart und Zukunft der Kinokultur. In dem Film werden die Besonderheiten der Kinogeschichte im Ruhrgebiet aufgearbeitet. Wer einen Blick auf die Kinokarte dieses Projekts wirft, wird überrascht sein. Im Ruhrgebiet existierten einst hunderte Kinos, viele davon in einer Architektur, wie man sie heute in der Regel nur noch in Theatern oder Opern findet: mit eigenen Garderoben, Oberrängen und über 1.000 Sitzplätzen. Von den über 500 Kinos, die es in den 1950er Jahren zwischen Dortmund und Duisburg gab, sind noch circa 50 Kinos übriggeblieben.
Geschichten vom Untergang und Neuanfang stehen nebeneinander: Papas Kino ist tot, es lebe das Kino!

Daniel Huhn
Geboren 1985, studierte Geschichte und Politikwissenschaft. Seit 2011 ist er als freiberuflicher Filmemacher und Journalist tätig u.a. für WDR5, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, WDR Fernsehen, ZDF, das Goethe Institut und viele weitere. Seit 2012 ist er Lehrbeauftragter an der Universität Münster im Bereich Film. Seine Arbeiten wurden auf mehreren Festivals ausgezeichnet. 2016 war er zusammen mit Benjamin Leers und der gemeinsamen Filmproduktion Benda Film GbR Stipendiat des Mediengründerzentrums NRW.

Benjamin Leers
Geboren 1982 in Leipzig, studierte Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau und der Ateneo de Manila University auf den Philippinen (2003-2008). Anschließend arbeitete er als Autor, Regisseur und Producer für die Kölner Florianfilm GmbH. Seit dem Frühjahr 2011 ist er als freiberuflicher Regisseur, Kameramann und Produzent für Dokumentarfilme tätig.

Stefan Kreis
Arzt und Filmemacher. Seit 2005 ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand der Filmwerkstatt Münster. 2013 Teilnahme an der Masterschool Dokumentarfilm (Filmwerkstatt Münster). 2015-16 Teilnahme an der Masterclass non-fiction, ifs internationale filmschule, Köln. Mitglied des Writer´s Room Münster sowie der Drehbuchwerkstatt Münster.

Kontakt
www.heimatkino.de

Hier online Tickets kaufen.