So 12:30 / Focus NL

Escape from Sobibor

GB 1987 | 143 min | Farbe | OF
R Jack Gold
B Reginald Rose
K Ernest Vincze
S Keith Palmer
M Georges Delerue
P Zenith Entertainment / Dennis E. Doty
D Alan Arkin, Joanna Pacula, Rutger Hauer, Hartmut Becker, Jack Shepherd, Kurt Raab, Emil Wolk, Klaus Grünberg

Im Konzentrationslager Sobibor treffen 1943 täglich neue Transporte mit Juden ein, die fast ausnahmslos sofort vergast werden. Einige der Häftlinge schmieden unter der Führung des Rotarmisten Alexander Pechersky (Rutger Hauer) eine Revolte gegen die Lagerbesatzung, die in eine groß angelegte Massenflucht münden soll ... Für seine Rolle erhielt Rutger Hauer den Golden Globe als bester Nebendarsteller.

ff19_nl_escapefromsobibor_001.jpg

Polen im Herbst 1943: Die Tötungsmaschinerie der Nazis hat ihren Höhepunkt erreicht und Tag für Tag treffen Transporte mit Juden im Vernichtungslager Sobibor ein. Der Großteil der neu angekommenen Häftlinge wandert direkt in die Gaskammer, um dort ermordet zu werden. Lediglich ein kleiner Teil der männlichen Gefangenen wird verschont und diversen Arbeitsgruppen zugeteilt, die zum Teil auch mit der Verbrennung der Leichen beauftragt werden. Da die Männer wissen, dass ihnen früher oder später das gleiche Schicksal bevorsteht, planen sie unter der Führung des Rotarmisten Alexander Pechersky (Rutger Hauer) eine Revolte gegen die Lagerbesatzung, die in eine groß angelegte Massenflucht münden soll ...

Jack Gold
Geboren 1930 in London. Absolvent der London University mit Abschlüssen in Wirtschaft und Recht. Gold begann 1954 beim BBC Radio als Assistant Studio Manager. Zwei Jahre später wechselte er als Filmredakteur zum Fernsehen und arbeitete an der Nachrichtensendung „Tonight“. Seine bekanntesten Regiearbeiten sind „Der kleine Lord“ (1980), „Schlacht in den Wolken“ (1976) und „Bis zum letzten Patienten“ (1973). Er starb am 9. August 2015.

Kontakt
www.parkcircus.com

Filmographie (Auswahl)
Der Fall Lucona (1993)
Little Lord Fauntleroy (1980)
Aces High (1976)
The National Health (1973)