Spielfilmwettbewerb

Mi 19:30 / Spielfilmwettbewerb

D 2017 | 97 min | Farbe
R + B Sonja Maria Kröner
K Julia Daschner
S Ulrike Tortora
P Walker + Worm Film / Philipp Worm, Tobias Walker
D Ursula Werner, Laura Tonke, Thomas Loibl, Mavie Hörbiger, Günther Maria Halmer, Christine Schorn, Inge Maux, Johannes Silberschneider

Im Jahrhundertsommer des Jahres 1976 wird der Gemeinschaftsgarten einer Familie zum Schauplatz großer und kleiner Wortgefechte, Dramen und Abenteuer. Doch der Tod des Familienoberhaupts und die Nachricht über ein verschwundenes Mädchen lassen nach und nach subtile Risse im fein gesponnenen Familiengeflecht zu Tage treten.

In Anwesenheit des Hauptdarstellers Thomas Loibl und des Produzenten Philipp Worm.

Do 19:30 / Fr 15:00 / Spielfilmwettbewerb

ISL/DK 2016 | 129 min | Farbe | OmdU
R + B Guðmundur Arnar Guðmundsson
K Sturla Brandth Grøvlen
S Janus Billeskov Jansen
M Kristian Selin Eidnes Andersen
P SF Film Production, Join Motion Pictures / Guðmundur Arnar Guðmundsson, Jesper Morthorst, Lise Orheim Stender, Anton Máni Svansson
D Baldur Einarsson, Blær Hinriksson, Diljá Valsdóttir, Katla Njálsdóttir, Rán Ragnarsdóttir, Sveinn Ólafur Gunnarsson, Søren Malling

Ein bewegendes Coming-of-Age-Drama in einem entlegenen Fischerdorf in Island. Die Beziehung der Freunde Thor und Kristján verändert sich dramatisch, als der eine versucht, das Herz eines Mädchens zu gewinnen, während der andere feststellt, dass er Gefühle für seinen besten Freund entwickelt.

In Anwesenheit von Guðmundur Arnar Guðmundsson.

Do 22:00 / Fr 16:45 / Spielfilmwettbewerb

EST/NL/PL 2017 | 115 min | sw | OmeU
R + B Rainer Sarnet
K Mart Taniel
S Jaroslaw Kaminski
M Jacaszek
P Homeless Bob, Opus Film, PRPL / Katrin Kissa
D Rea Lest, Jörgen Liik, Arvo Kukumägi, Katariina Unt, Taavi Eelmaa, Dieter Laser, Jette Loona Hermanis, Heino Kalm

Wölfe, schwarze Magie und Wälder, in denen es spukt: die estnische Bestsellerverfilmung ist gleichermaßen von folkloristischen Legenden und vom armen und abergläubischen Leben der Bauern zu Beginn des 20. Jahrhunderts inspiriert. Eine einzigartige, surreale Filmerfahrung, beim Tribeca Film Festival mit dem Preis für die beste Kamera ausgezeichnet.

Fr 19:00 / Sa 16:00 / Spielfilmwettbewerb

A/CZ 2016 | 75 min | Farbe
R + B Tereza Kotyk
K Astrid Heubrandtner-Verschuur
S Thomas Woschitz
M Markéta Irglová, Sturla Mio Thorisson
P KGP / Gabriele Kranzelbinder
D Anna Åström, Stipe Erceg, Petra Bučkova, Johannes Gabl, Dana Novák Pešková, Tobias Steixner

Die ungewöhnliche Geschichte einer Sehnsucht nach emotionaler Nähe: Die junge Hannah bricht immer wieder in das Haus des Finanzberaters Max ein, nur um kleine Veränderungen vorzunehmen. Bis er sich auf den spielerischen Dialog ohne Worte einlässt. Mit Stipe Erceg und Anna Åström, Musik von Markéta Irglová („Once“).

In Anwesenheit von Regisseurin Tereza Kotyk.

Fr 21:00 / So 15:00 / Spielfilmwettbewerb

PL/GB 2016 | 100 min | Farbe | OmeU
R Michał Marczak
B Michał Marczak, Katarzyna Szczerba
K Michał Marczak, Maciej Twardowski
S Dorota Wardeszkiewicz
M Lubomir Grzelak
P Endorfina Studio, Pulse Films, Studio PUK / Thomas Benski, Marta Golba, Julia Nottingham, Lucas Ochoa
D Krzysztof Baginski, Michal Huszcza, Eva Lebuef, Natalia Atmanska, Anastazja Bernard, Anna Bilenska

Die zwei Kunststudenten Kris und Michal treiben tanzend auf Elektropartys durch dieNächte Warschaus und versuchen jeden Moment so gut es geht auszukosten – immer auf der Suche nach totaler Unbeschwertheit. Ein faszinierend schwebender Trip zwischen narrativer Fiktion und dokumentarischer Beobachtung. Regiepreis beim Sundance Filmfestival.

Sa 18:00 / So 13:00 / Spielfilmwettbewerb

GB 2016 | 83 min | Farbe | OmeU
R + B Hope Dickson Leach
K Nanu Segal
S Tom Hemmings
M Hutch Demouilpied
P Wellington Films / Rachel Robey
D Ellie Kendrick, David Troughton, Jack Holden, Joe Blakemore, Joe Attewell

Somerset nach der jüngsten Überschwemmung: Die junge Clover (Ellie Kendrick, Meera Reed in „Game of Thrones“) kehrt nach dem Selbstmord ihres Bruders auf den Hof ihrer Familie zurück und gerät in einen hochemotionalen Kleinkrieg mit ihrem Vater.

In Anwesenheit von Produzentin Anna Griffin.

Sa 20:15 / So 17:00 / Spielfilmwettbewerb

GB 2016 | 89 min | Farbe | OmdU
R William Oldroyd
B Alice Birch
K Ari Wegner
S Nick Emerson
M Dan Jones
P Sixty Six Pictures, iFeatures / Fodhla Cronin O’Reilly
D Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton, Naomi Ackie, Christopher Fairbank, Golda Rosheuvel, Bill Fellows

Nicht Shakespeare, sondern die Adaption der Novelle von Nikolai Leskow: Ein messerscharf geschliffenes Liebesdrama mit einer brillanten Florence Pugh in der Titelrolle. „Als hätte Alfred Hitchcock Emily Brontës „Wuthering Heights“ verfilmt.“ (Indiewire)

Sa 22:15 / Spielfilmwettbewerb

F 2017 | 106 min | Farbe | OmeU
R Léa Mysius
B Léa Mysius, Paul Guilhaume
K Paul Guilhaume
S Pierre Deschamps
M Florencia Di Concillo
P F Comme Film, Trois Brigands Productions / Jean-Louis Livi, Fanny Yvonnet
D Noée Abita, Laure Calamy, Juan Cano, Tamara Cano, Carmen Gimenez, Mila Cheuzzi, Paul Meulins

Die 13-jährige Ava verbringt den Sommer an der Atlantikküste, als sie erfährt, dass ihr Augenlicht schwindet. Ihre Mutter bemüht sich um Normalität, doch Ava begegnet dem Schicksal auf höchst eigensinnige Weise. Ein irrlichtender Filmbastard über die Liebe, das Erblinden und die Rätsel des Erwachsenwerdens.

In Anwesenheit des Co-Autors und Kameramanns Paul Guilhaume.