Do 19:00 / Fr 16:30 / Kurzblock 1, Kurzfilmwettbewerb

Zentralmuseum

D 2016 | 14:40 | Farbe
R + B + K + M + P Jochen Kuhn
S Olaf Metzler
D Pit Klein

ff17_kw_zentralmuseum003.jpg

Am Kirchplatz neben dem alten Postamt liegt das Zentralmuseum, das Onkel Albert seinem Neffen vermacht hat. Der verwunderte Verwandte findet ein vergessenes Gebäude vor, ohne Direktor, geschweige denn Besuchern, obwohl der Eintritt frei ist. Nur ein absonderlicher Wärter ist noch übrig, seit 31 Jahren im Dienst. Und die Kunstwerke natürlich. Ach herrje, die Kunstwerke ...
Von Filmfestival Münster-Stammgast Jochen Kuhn wie gewohnt nahezu im Alleingang produzierter Animationsfilm, die sich als Fake-Dokumentation entpuppt und lakonisch die ewige Frage stellt: Ist das Kunst, oder kann das weg?

Jochen Kuhn
Geboren 1954 in Wiesbaden. Studium der Bildenden Künste in Hamburg. Seit 1980 realisiert er Filme, mal als Autor, Maler oder Komponist, mal als Kameramann oder Regisseur.

Kontakt
festivals.jkuhn@gmail.com

Filmographie (Auswahl)
Kurz vor Schluß (1986)
Die Beichte (1990)
Neulich 3 (2002)
Sonntag 3 (2012)
Immer müder (2014)