Fr 17:30 / Westfalen Connection

Dark Dreamer

D 2016 | 15:00 | Farbe
R Max Ponischowski
B Christian Skibinski
K Nils A. Witt
S Max Ponischowski
M David Hüger, Malte Andrae
P Max Ponischowski, Christian Skibinski
D Christoph von Friedl, Raymond Dudzinski

In Anwesenheit von Regisseur Max Ponischowski.

ff17_wc_darkdreamer001.jpg

In Alpträumen begegnet man oft den gruseligsten Gestalten. Wenn aber das Objekt des Horros der eigene Körper ist, der im Bett liegt, obwohl man doch selber gerade daraus aufgestanden ist, sollte man sich gut überlegen, ob man das angebotene Glas Rotwein des Fremden, der plötzlich in der Wohnung steht, tatsächlich annehmen sollte.
Wem kann man noch trauen, wenn die Realität zur Illusion wird und man erfährt, dass man nicht der ist, der man zu sein glaubt?
Düstere Geschichte über die Frage nach Erinnerung, dem Wesen von Träumen und das, was unser Bewusstsein ausmacht.

Max Ponischowski
Geboren 1992. Von 2011 bis 2014 Studium der Film- und TV-Produktion an der WAM Dortmund. Praktikum als Video Operator bei der Gilles&Mann Filmproduktion in Köln. Seit 2015 Drehbuch-Fernstudium an der SGD Darmstadt.

Kontakt
maxponisch@yahoo.de

Filmographie
Game (2011)
Besucher (2012)